Ratenkredit:

Ein Ratenkredit ist ein Kredit, welcher in Raten getilgt wird. Ein Ratenkredit verfügt in der Regel über eine variable Laufzeit und kann für alle möglichen Zwecke genutzt werden. Oftmals wird ein Ratenkredit aufgenommen um Konsumwünsche zu befriedigen. In manchen Fällen werden Ratenkredite auch dann beansprucht, um ein Dispositionskredit auszugleichen, da diese Kreditform in der Regel über die günstigeren Zinsen verfügen. Ein Ratenkredit zu finden, welcher optimal auf die eigenen Zwecke zugeschnitten ist, ist gar nicht so einfach. Daher sollte man bevor man einen Ratenkredits aufnimmt mehrere Angebote mit einander vergleichen (Kreditrechner).

 

 

Private Krankenversicherung:

Für viele Besserverdienende ist eine private Krankenversicherung aufgrund höherwertiger und einer größeren Palette an Leistungen oft die bessere Alternative zu einer staatlichen Versicherung, die nicht immer alle gewünschten Therapien und Behandlungsmethoden abdeckt.
Im allgemeinen gibt es drei verschiedene Arten von Versicherungen, die sich hinsichichtlich des Umfangs der darin enthaltenen Leistungen unterscheiden: die Voll-, Teil- und Zusatzversicherung.
Private Krankenkassen stehen nicht jedem offen, sondern nur denjenigen, für die keine Pflicht einer Mitgliedschaft in einer gesetzlichen Krankenversicherung besteht. Das sind Beamte, Selbständige,Freiberufler sowie Arbeitnehmer, deren Verdienst mindestens 3 Jahre in Folge über der Jahresarbeitsentgeltgrenze (auch Versicherungspflichtgrenze genannt) liegt.

 

 

Autoversicherungen:

Autoversicherungen dienen dazu, die Kosten im Schadensfall abzudecken.
Es ist zu unterscheiden zwischen Haftpflicht und
Kaskoversicherung.
In Deutschland ist für Autobesitzer einen Haftpflichtversicherungszwang.
Diese deckt Schadensfälle Dritter ab, die durch den Fahrzeuglenker verursacht wurden.
So zum Beispiel Sach- und Personenschäden, als auch eventuelles Schmerzensgeld, oder Renten im Invaliditätsfall.
Die Kaskoversicherung hingegen kommt für Schäden am eigenen Fahrzeug auf, beispielsweise mutwillige Beschädigung, Diebstahl oder ähnliches. Diese ist in Deutschland freiwillig.
Zu erwähnen sei noch die Insassenversicherung, die wie der Name schon sagt, für Schäden der Fahrzeuginsassen gerade steht.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!